Unser Beitrag für’s Klima.

 

Durch die eigene Herstellung unserer Wurstwaren vor Ort und durch die erforderliche Kühlung rund um die Uhr an 365 Tagen im Jahr, stellt der Stromverbrauch einen der größten Kostenfaktoren dar. Deshalb beziehen wir unseren Strom aus Wasserkraft von Energiedienst Rheinfelden seit 2006

 

Seit 2013 heizen wir mit Erdgas